Home » Cool Stuff » Multimedia Production goes Tamedia

Multimedia Production goes Tamedia

b59f28f35fAm vergangenen Wochenende fand der erste Open Development Projects Ideenwettbewerb von Tamedia statt. Zusammen mit meinen beiden Mitstudierenden aus dem Major Media Applications Natalie Achermann und Fabio Carrabs war ich mit von der Partie.

Voller Neugierde und Tatendrang trafen wir uns am Samstag Morgen zum Briefing und schnappten uns gleich das Projekt der SonntagsZeitung.

Dabei entstand die Idee des Reisereporters 2.0, der als Zusatz zu den Print-Artikeln den Lesern weitere interessante Informationen zur Reiseroute liefert. Schlagworte wie Geotracking und Multimedia-Upload waren dann Teil der Schlusspräsentation am Montag Abend.

Die Jury, bestehend aus Christoph Brand (Leiter Digital Tamedia AG), Peter Schüpbach (CEO FashionFriends), Roland Wittmann (Leiter Unternehmungsentwicklung Tamedia AG) und Simon Bärtschi (Stv. Chefredaktor SonntagsZeitung), kürte nach einer kurzen Beratungszeit die Gewinner des Wettbewerbs.

Die berner Startup Firma cubetech, die für search.ch ein Redesign durchführte staubte den ersten Platz ab. Der zweite Rang ging an die aus Einzelpersonen bunt zusammengewürfelte Gruppe, die sich der Gameification von FashionFriends annahm. Beide Gruppen dürfen nach Berlin fliegen um dort nützliche Kontakte zu knüpfen.

Auch wenn es nicht für einen Hauptpreis gereicht hat, hatten wir doch sehr viel Spass bei der Konzeption und Umsetzung unserer Idee und konnten interessante Menschen kennenlernen. Alles in allem war es ein sehr gut organisierter und spannender Event und ich möchte behaupten, dass sich die Teilnehmer alle wieder anmelden würden.

Reisereporter 2.0 Schlusspräsentation

6 Responses to Multimedia Production goes Tamedia

  1. iLike :) Unser Fazit des Tamedia Events war:
    Alle Erwartungen übertroffen!

  2. Danke für deinen Beitrag! Wir fanden es super spannend!!! Kleiner Input: An Stelle von Thomas Moll ist Roland Wittmann, Leiter Unternehmensentwicklung Tamedia, in die Jury gerückt.

  3. […] Blogbeitrag von Charlotte Herrmann über die Veranstaltung: http://www.charlottesweb.ch […]

  4. Martin Vollenweider

    Das Projekt Reisereporter 2.0 klingt spannend, stellt ihr euer Konzept ins Netz?
    Herzlich Martin

    • Lieber Martin
      Danke für dein Interesse! Ich habe die Abschluss-Prezi für dich am Ende des Artikels eingefügt.
      Liebe Grüsse, Charlotte

Leave a Reply to Martin Vollenweider Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>